Gantrisch-Panoramaweg  

Gantrisch-Panoramaweg

Wandervorschlag 3 - "Pfyffe-Tour"

Ottenleuebad bis Schutzhütte Süftenen via Pfyffe und Gägger - Wanderzeit ca. 2 Std.

Sie kommen mit dem Privatfahrzeug ins Ottenleuebad und wandern dann zum schön gelegenen Ottenleueseeli. Dieses erreichen Sie vom Parkplatz aus über einen kurzen, steilen Aufstieg, auf einem gut in Stand gestellten Weg. Am Seeli vorbei führt ein - ebenfalls von der Arbeitsgruppe Gantrisch-Panoramaweg sanierter - Wanderweg Richtung Alphütte Lischerli. Nachdem die Alphütte Lischerli erreicht ist, wandern Sie nordöstlich auf dem Alphütten-Zugangsweg zirka 500 Meter bis zur nächsten grossen Wanderwegmarkierung und gehen dann auf einem guten und breiten Weg Richtung Gantrisch-Panoramaweg, wo Sie zum sogenannten "Huurjiplatz" gelangen ("Huurji" bedeutet in der Sprache der Gegend "Eule"). Sie können dort zwei Huurjis - von Paul Kohli in Rüschegg-Gambach (www.smiling-bears.ch) in Holz geschnitzt - bestaunen .

Vom "Huurjiplatz" aus können Sie weiter ostwärts auf dem wunderschön sanierten Gantrisch-Panoramaweg Richtung Pfyffe, Gägger und Schutzhütte Süftenen wandern. Verschiedene Sitzgelegenheiten laden Sie zum Verweilen ein, überall mit einer grandiosen Aussicht auf Mittelland oder auf die Berge. Ein Picknicktisch und eine kleine Feuerstelle auf dem höchsten Punkt und an schönster Lage der Pfyffe fehlen auch nicht. Achtung: Waldbrandgefahr beachten!

Nun geht es wieder abwärts über die neu erstellte Pfyffe-Treppe Richtung Gägger. Kurz bevor Sie das Holzersträsschen bei der Bergstation des Skilift Selital erreichen, können Sie entweder den Gäggersteg mit in die Wanderung einbeziehen, oder Sie können via Holzersträsschen Richtung Schutzhütte Süftenen wandern, wo Sie die Möglichkeit haben, den Wanderbus nach Schwarzenburg zu besteigen oder auf einem andern signalisierten Wanderweg zurück zum Ottenleuebad zu gelangen. Die Wanderzeit beträgt - für Geniesser - zirka 2 bis 2½ Stunden.
Wenn Sie wollen, können Sie kurz vor der Bergstation Skilift Selital den Zubringerweg nach dem Hotel Restaurant Schwarzenbühl begehen. Der Abzweiger ist gut signalisiert, und in zirka 15 Minuten sind Sie am Ziel und können auch von dort aus die Sicht ins Berner Mittelland und Emmental geniessen. Auch hier können Sie den Wanderbus benutzen und nach Schwarzenburg fahren.

Kartenausschnitt Ottenleuebad - Horbühlpass - Pfyffe - Gägger

Die neusten Wanderkarten sind bei allen Tourismusstellen in Belp, Schwarzenburg, Schwarzsee und Riggisberg erhältlich

Wanderkarte (PDF)

© AGGP. Zuletzt geändert: 26.07.2017 - www.gantrisch-panoramaweg.ch - Übersicht - Impressum - Counter Besucher seit 01.07.2007

Webmaster: Thomas Lüthi, tomogramm.ch Webdesign Bern

Dieses Projekt wird unterstützt von:

Bank Gantrisch
Naturfreunde Schweiz
Verkehrsverein Rüschegg
tomogramm.ch Webdesign Bern
Christiania Sport, Christian Hirschi, Rüschegg Gambach