Gantrisch-Panoramaweg  

Gantrisch-Panoramaweg

Ausbau Teilabschnitt 4

Horbühlpass bis Zollhaus

An diesem Teilstück hat im Mai 2008 eine 40köpfige Gruppe des Rotaryclub Bubenberg Bern zwischen "mittleri-und obersti Site" Treppenbau geleistet.

Die Gartenbaufima Fuhrer aus Wichtrach hat am ersten Juli-Wochenende einen erheblichen Teil des Weges von der unteren - bis zur oberen Hällstett saniert, so dass der Panoramaweg wieder an seiner ursprünglichen Lage über den wunderbaren Grat geführt werden kann.

Verschiedene Teams aus der Landwirtschaft rund um die Hällstett und Personen aus den Teams von UBS Zürich und Thun haben in den letzen Wochen auch dieses Teilstück fertig saniert. Herzlichen Dank.

Bei einem wunderbaren Ruheplatz zwischen der unteren und der oberen Hällstett kann der Wanderfreund Ruhe und Weitsicht geniessen. Mit Blick zum Schwarzsee sowie auf die Freiburger- und Waadtländeralpen, aber auch auf die Seeregion mit allen drei Seen bis hin zum Jura wird man verwöhnt. Ein Picknicktisch mit Bänken, einer Feuerstelle sowie die wunderbare Panoramakarte machen die Wanderung zu einem Erlebnis 

 

© AGGP. Zuletzt geändert: 30.05.2016 - www.gantrisch-panoramaweg.ch - Übersicht - Impressum - Counter Besucher seit 01.07.2007

Webmaster: Thomas Lüthi, tomogramm.ch Webdesign Bern

Dieses Projekt wird unterstützt von:

Bank Gantrisch
Naturfreunde Schweiz
Verkehrsverein Rüschegg
tomogramm.ch Webdesign Bern
Christiania Sport, Christian Hirschi, Rüschegg Gambach