Gantrisch-Panoramaweg  

Gantrisch-Panoramaweg

Diese Internetseite zum Gantrisch-Panoramaweg wird privat geführt

Wenn Sie also Anfragen über den Naturpark Gantrisch haben, oder Unterlagen vom Gantrischgebiet verlangen möchten, so besuchen Sie bitte die Webseite des Naturparkes Gantrisch www.gantrisch.ch, oder schauen Sie unter  "Kontakte" nach, um eine schnelle Information zu erhalten.

Wenn Sie info@gantrisch-panoramaweg.ch eine Anfrage an uns richten, werden Sie mit Sicherheit eine Antwort erhalten, dies kann aber manchmal etwas länger dauern. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Der Gantrisch-Panoramaweg ist eine Attraktion im Naturpark Gantrisch

Naturpark Gantrisch

 

Webcam bei der Süftenenkreuzung

Die Webcam wird vom Langlaufzentrum Gantrisch LZG zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.
Direkt bei der Schutzhütte Süftenen verläuft auch der Gantrisch-Panoramaweg. Von hier aus kann man sowohl nach Westen wie auch nach Osten wandern. Auf beiden Seiten geniessen Sie ein tolles Panorama.

 

Neuer Bericht in der Berner Zeitung vom 19.1.2018 über die neue Partnerin vom Naturpark: Die Gantrischplus AG 

Kommentar der Redaktorin                             (Mit freundlicher Genehmigung der Berner Zeitung)

 

Sturm Burglind beschädigt den Gäggersteg (Lotharsteg 1999), jetzt ist der beliebte Steg wieder begehbar!

Der Gäggersteg, welcher anlässlich des Lotharsturm von Ende Dezember 1999 erstellt wurde, ist durch den Sturm Burglind beschädigt,....

...und nun durch fleissige Hände wieder begehbar gemacht worden. Stand 29.1.2018/ Beide Bilder von Werner Riesen/Rüschegg

Aktuell

Winterwetter....
...im Gantrischgebiet am 9.2.2018
Blick von den Lägern/Wasserscheide zu dem Gantrisch-Panoramaweg Richtung Westen, via Pfyffe-Horrbühl-Lischerli Obere Hällstett
Blick ins Tal gleich Nebel und grau.

 

 

 

Der Schneebus fährt Sie zum Panoramaweg und auf die Loipe vom LZG Fahrplan und Infos Schneebus 

 

Neuigkeiten von Bus alpin vom 20.12.2017

Der Panoramaweg in der ganzen Länge

Bitte unbedingt beachten: Gemeinsam Winterwandern und Langlaufsport muss möglich sein

Liebe Freunde des Winterwanderns: Beachten Sie bitte, dass Sie immer auf dem ausgeschilderten Panoramaweg wandern. So können Sie vermeiden, dass Sie auf die präparierte Loipe der Langläufer gelangen.

Das Langlaufzentrum Gantrisch LZG präpariert während der ganzen Langlaufsaison das gesamte Streckennetz zwischen Gurnigel Passhöhe und Ottenleuebad. Dabei entstehen hohe Kosten, welche von den Langläufern mitgetragen werden. So versteht es sich von selbst, dass die Wanderer nicht die präparierte Loipe benutzen. Und wenn es an einigen Stellen doch zur gemeinsamen Nutzung des Terrains kommt, so bitten wir die Wanderer, die Loipe ganz am Rand zu benutzen und so bald als möglich, wieder auf den Panoramaweg zurück zu kehren. So werden Langläufer und Wanderer die zauberhafte Winterwelt im Gantrischgebiet ohne Zwischenfälle geniessen können. Bitte beachten Sie die Hinweistafeln des LZG

Und bitte denken Sie daran:

Gönnen Sie den Wildtieren ihre dringend benötigte Winterruhe und halten Sie sich an die ausgeschilderten Wanderweg-Routen! 

 

https://www.facebook.com/pages/Gantrisch-Panoramaweg/1594543234107231

Berggasthaus Selibühl direkt am Gantrisch-Panoramaweg

Der Selibühl im schönen Winterkleid. Viele Winterwanderfreunde "kraxeln" diese Tage zu diesem wunderschönen Aussichtspunkt. Eine Attraktion auf dem Panoramaweg...

Wochenendbetrieb ab 19. August 2017 bis  25. März 2018

Aktuelle Informationen beim Berggasthaus Selibühl.

Info-Selibühl 1 / Info-Selibühl 2 / Info-Selibühl 3 / Info-Selibühl 4  / Info-Selibühl 5 / Info-Selibühl 6

Dieser Beitrag erfolgt mit Genehmigung von Philipp und Kathrin Mösch-Grünenwald. Vielen Dank. Bericht Walter Rothen, Schwarzenburg, 27. Juli 2015

Nachfolgend einige Impressionen vom Winter im Gantrischgebiet
Aufnahme mit Teleobjekiv/Standort Schwarzenburg

Verein Gantrisch Sport Event mit Sitz in Rüschegg machts möglich...

Ab sofort können Freunde des Gantrisch-Panoramaweg einen Obolus für kleinere Instandstellungsarbeiten an Anlagen oder Wegverbesserungen unterwegs entrichten. Möglich macht dies der Verein Gantrisch Sport Event mit Sitz in Rüschegg. Der Verein hat seit der Wanderwegübergabe  im September 2008 den Gantrisch-Halbmarathon organisiert. Dieser Berglauf hat dreimal auf dem Panoramaweg  stattgefunden. Nun stellt dieser Verein ein zweites Konto bei der Bank Gantrisch in Schwarzenburg zur Verfügung, welches ausschliesslich zu Gunsten des Panoramaweges bestimmt ist.

Wer also für den wunderschönen Wanderweg etwas spenden möchte, der kann auf  das Konto Nr.  209.471.72.146  vom  Verein Gantrisch Sport Event bei der Bank Gantrisch in Schwarzenburg                  (CH52 0851 8020 9471 7214 6) mit dem Vermerk "Panoramaweg" einen Betrag einzahlen oder über info@gantrisch-panoramaweg.ch einen Einzahlungsschein verlangen. Jede Spenderin und jeder Spender wird im Internet erwähnt, sofern dies nicht ausdrücklich abgelehnt wird.

Weitere Informationen zum Spenden-Konto (PDF)

© AGGP. Zuletzt geändert: 10.02.2018 - www.gantrisch-panoramaweg.ch - Übersicht - Impressum - Counter Besucher seit 01.07.2007

Webmaster: Thomas Lüthi, tomogramm.ch Webdesign Bern

Dieses Projekt wird unterstützt von:

Bank Gantrisch
Naturfreunde Schweiz
Verkehrsverein Rüschegg
tomogramm.ch Webdesign Bern
Christiania Sport, Christian Hirschi, Rüschegg Gambach